Das Wichtigste zuerst:

Unsere Hunde leben mit bei uns im Haus...und ja...auch mit auf dem Sofa! :-)                                                                                                            

 

 

 

 

 

Für unsere Zucht haben wir alle nötigen Untersuchungen und Vorkehrungen getroffen. Juna ist HD-frei, ED-frei, CLAD-frei, PRA-frei und PRArcd-frei. Für eine Verpaarung werden wir natürlich auch nur gesunde und wesensfeste Rüden aussuchen.

 

 

Die Geburt und die ersten Lebenswochen verbringen die Welpen bei uns im großen Wohn-/Eßbereich. In einer großen Wurfkiste kommen die Welpen zur Welt. Ab einem Alter von etwa drei Wochen werden die Kleinen zu unternehmungslustig für die Wurfkiste und dürfen das komplette Zimmer "erkunden".

Von Anfang an befassen wir uns sehr intensiv mit dem Nachwuchs. Bald erhalten die Welpen auch Besuch von fremden Erwachsenen und Kindern, um sich an möglichst viele verschiedene Menschen zu gewöhnen. Sie haben auch viele Spielsachen und werden schon mit allen möglichen Geräuschen vertrautgemacht. In unserem Garten können Sie verschiedene Untergründe und Gerüche erkun

 

 

Bevor die Welpen uns verlassen (ab einem Alter von 8 Wochen), haben sie beispielsweise auch schon Bekanntschaft mit dem Autofahren, fremder Umgebung, unseren anderen Hunden und vielem mehr gemacht. Halsband und Leine kennen sie ebenfalls schon ein bißchen von kleinen Spaziergängen und ganz kleinen Ausflügen in die Umgebung (z.B. auch an's Wasser oder zu befreundeten Hundebesitzern). Auf diese Weise bestens sozialisiert sind sie dann schließlich bereit, um uns - natürlich gechipt, geimpft und mehrfach entwurmt - zu verlassen um bei ihren neuen Familien Einzug zu halten.

Mit der Abgabe an die Käufer endet aber unsere Sorge und Verantwortung für die von uns gezüchteten Hunde nicht. Die neuen Besitzer bekommen von uns zusammen mit dem Welpen einen Ordner, der die Papiere (Ahnentafel, Impfpaß, Kaufvertrag etc.) des Hundes enthält. Dazu gibt es natürlich eine Ration des gewohnten Futters! Außerdem können sie sich natürlich jederzeit mit Fragen und Problemen rund um ihren Hund an uns wenden, und zwar solange er lebt.

Regelmäßiger Kontakt zu den Besitzern der von uns gezüchteten Hunde, ob bei persönlichen Besuchen oder am Telefon, ist unser Ziel, da es erstens dem Wohl des Hundes dient, wenn der Besitzer nicht mit seinem Hund alleingelassen wird, und wir zweitens immer gerne wissen möchten, wie es "unseren" Hunden geht.

Entsprechend sorgfältig versuchen wir natürlich auch bei der Auswahl der Welpenkäufer vorzugehen und möchten sie nach Möglichkeit schon eine Weile vor dem Abholen des Welpens kennenlernen. Dabei können allerlei Fragen geklärt werden, vor allem die, ob ein Irish Red Setter tatsächlich zu den Interessenten paßt und dort die richtigen Lebensbedingungen vorfindet. Wir möchten, daß die neuen Besitzer mit ihren Hunden rundum glücklich sind, denn nur dann können wir davon ausgehen, daß auch unsere Hunde glücklich sein werden.